Einfach gesagt ist Usui-Shiki-Ryoho Reiki oder, wie es auch oft genannt wird, das Usui-Reiki-Ryoho eine alternative, ganzheitliche Heilmethode, die die universelle Lebensenergie über die Hände des "Reiki-Kanals oder Reiki- Sitzungsgebenden Genesungshelfers" auf den Hilfesuchenden übertragbar macht. Das ganze geschieht (im Gegensatz zu anderen Heilern, die durch "Handauflegen" ihre eigene Energie übertragen) in einer Form, die sowohl den Genesungshelfer/Behandelnden, wie auch den Empfänger energetisiert, entspannt und "gesundheitsfördernd" beeinflusst.

Die universelle Lebensenergie, hier Reiki genannt, durchfließt den Genesungshelfer und wird hauptsächlich über dessen Hände dem Empfänger zur Verfügung gestellt, und zwar nur in dem Maße, wie es für den Empfänger förderlich ist. Dies wird nicht, wie es sich vermuten ließe, von dem Genesungshelfer/ Behandler bestimmt, sondern viel eher von der wirklich zu dem Zeitpunkt benötigten Menge an zusätzlicher Lebensenergie des Empfängers.

 

Es wirkt  hier auf wunderbare Weise die "Urintelligenz der universellen Lebensenergie". Diese Eigenschaft der Reiki-Kraft ist es auch, die die Reiki-Genesungshilfe zu allen Therapieformen förderlich einsetzen lässt.

 

Das Usui-Shiki-Ryoho Reiki bzw. das Usui-Reiki-Ryoho ist in seiner ursprünglichen Art an nichts gebunden. Es benötigt für seine Wirksamkeit nichts weiter als den Willen fröhlicher, gesünder und bewusster zu leben.

 

Da Reiki-Genesungshilfe in jedem Falle auf die Ursachen eines gesundheitlichen "Missstandes" einwirkt und diese ans Tageslicht befördert, ist es sinnvoll sich darüber im Klaren zu sein. Über die Symptome, die auch direkt mit der Reiki-Energie gesundheitsfördernd beeinflusst werden, geht die universelle Lebensenergie einen Schritt weiter, sie deckt die Ursachen für diese Symptome auf und setzt dort an, wo ein neues Gleichgewicht der körperlichen Kräfte gefördert werden muss. Das heißt aber auch, dass dem Empfänger bewusst wird, was er an seiner Lebenseinstellung umstellen muss, damit diese Symptome nicht wieder neu, oder in andere Symptome verlagert, auftreten. Nur wenn dieser Schritt bewusst getan wird, ist eine dauerhafte körperliche Genesung möglich. Sonst ist auch die Reiki-Genesungshilfe, ebenso wie die Schulmedizin, nur ein kurzzeitiges Helfen, da alte Verhaltensweisen nicht geändert würden. Die Symptome wären gelindert, doch die Ursachen nicht aufgehoben.

 

Das Usui-Shiki-Ryoho Reiki-System kennt nun nicht nur die Energieübertragung über die Hände, sondern auch Mentalbehandlungen, Deprogrammierungen des Unterbewusstseins, Möglichkeiten vergangene, belastende Erlebnisse aufzuarbeiten  oder Nahrungsmittel zu energetisieren u. u. u..

 

Das ganze Spektrum an Möglichkeiten lässt sich schriftlich nur sehr schwer oder nur in langen Texten, die dann wohl zu Büchern werden müssen, festhalten. Kurz gesagt: 

 

REIKI ist der Pfad zurück zu sich selbst. Es ist ein Weg nach Innen,zu sich selbst, ein Weg zum Heilwerden, zum Ganzwerden auf allen Ebenen.

  • versorgt unseren Körper mit Lebenskraft,
  • lindert akute und chronische Beschwerden,
  • stärkt das Immunsystem,
  • wirkt harmonisierend und entgiftend,
  • vitalisiert Körper und Geist,
  • hilft bei Stressabbau und gibt Ruhe und Gelassenheit,
  • gleicht unseren Energiehaushalt aus und löst Blockaden,
  • unterstützt ärztliche Behandlungen und andere Therapien,
  • fördert den Selbstheilungsprozess auf allen Ebenen...
  • u.v.m....

 Was bedeutet REIKI ?

 

Der Begriff setzt sich zusammen aus den Silben Rei und Ki.

REI bedeutet UNIVERSELL und bezieht sich auf die Ebenen des Körpers, des Geistes und der Seele. 

KI ist die ENERGIE, die in allem fließt, was LEBENDIG ist.

 

Reiki ist das Prinzip einer umfassenden Energie, einer oder sogar der Energie, die alles mit Leben erfüllt, es ist die UNIVERSELLE LEBENSENERGIE und damit in jeder Hinsicht GRENZENLOS.

 

Und sie kann, dementsprechend, jederzeit und gefahrlos angewandt werden. Nur gebunden an eine ehrliche und lautere Absicht, Menschen dabei zu helfen, ihr Leben sinnvoll und gesund zu gestalten.

 

Und was "leistet" diese Energie....?

 

Sie aktiviert, stellt wieder her und harmonisiert Energien, hilft Genesungsprozesse in Gang zu bringen, hilft prophylaktisch bei der Vermeidung von Krankheiten, auf jeder Ebene des Menschen, und hilft jedem, der Reiki anwendet oder bekommt, sich in allen Lebensbereichen zu wandeln und zu transformieren.

 

Reiki ist eine "HANDVOLL GESUNDHEIT", denn der reikigebende Genesungshelfer überträgt die universelle Lebensenergie mit den Händen, kanalisiert sie und leitet sie weiter.

 

Und wer eignet sich dazu, Reiki zu geben....?

 

Jeder, denn Reiki ist ein Geschenk, das jeder Mensch bekommen hat, der ein, in jeder Hinsicht, gesundes Leben führen möchte.

Also brauchen wir gar keine Einweihung, und schon gar nicht die verschiedenen Reiki-Grade !? Wenn Sie sich einweihen lassen, werden Sie den Unterschied merken, und es gibt tatsächlich einen Unterschied:

 

Mit allem, was Sie mit einer Einweihung zusätzlich bekommen, werden Ihre Bemühungen Menschen zu helfen (in welcher Form und Qualität auch immer) gefördert.

 

Sie bekommen die Möglichkeit immer gezielter und wirkungsvoller zu helfen, mit jeder Stufe der Einweihung mehr und mehr. Die Einweihung gleicht ihr körperliches, geistiges und seelisches Energieniveau an, an die so hochschwingende Energie des Reiki, und mit den entsprechenden Unterweisungen ihres Lehrers, bekommen Sie das notwendige Handwerkszeug mit auf ihren Weg.

 

Reiki wirkt auf verschiedenen Ebenen:

 

Physische Ebene

Streßabbau - Entspannung - Beruhigung - Stärkung des Immunsystems - Bewirkung niedriger Krankheitszustände - Reinigung von Giftstoffen - erstaunliche Heilungen bei z.B. Neurodermitis, Allergien, Krebs, Nervenreizungen, Asthma, Tumore, Schuppenflechte, beschleunigte Heilung von Wunden.

 

Psychische Ebene

Harmonisierend im Gefühlsbereich, ausgleichend, Gefühle werden lebendiger, erfüllender erlebt, innere Stärke baut sich auf, abgelehnte, verdrängte Gefühle werden bewußt bearbeitet und neu integriert, Stress lässt nach, Liebe wird fühlbar, größere Feinfühligkeit, Beziehungsheilung, Ängsteabbau, Öffnung + Zentrierung....

 

Mentale Ebene

Intuition entwickelt und verstärkt sich, Entwicklung des eigenen Potentials, gute Öffnung für Bilder und Ideen, neue Erfahrungen, offen fürs Leben, Kreativität, positive Lebenshaltung, die Lebensaufgabe erkennen, Förderung der Selbstentwicklung, wahrnehmen der größeren universellen Zusammenhänge, klare Entscheidungskraft.

 

Spirituelle Ebene

 

Meditation, feinere größere Aura, Verbindung mit höheren Ebenen, Entwicklung der spirituellen Fähigkeiten, Bewußtseinserweiterung, Vertrauen in den göttlichen Plan, die Sinnhaftigkeit des Lebens erkennend.

 


Die traditionelle Reiki-Grade im Usui Shiki Ryoho Reiki:


Der 1. Reiki-Grad / SHODEN

 

Reiki führt Sie in drei Etappen zum wahren Menschsein.

 

Der erste Grad ist die ERSTE ETAPPE. "Der egolose Mensch, der aufgeweckt wird aus seinem bewusst-losen Dasein, und in die Lage versetzt wird, sein Leben buchstäblich in die eigenen Hände zu nehmen. Man wird neu geboren und lernt wirkliche Verantwortung für sein Leben zu übernehmen!" (Frank A. Petter)... und stößt auf seine KÖRPEREBENE.

Und genau hier liegt die Aufgabe, die Arbeit mit dem Körper. Der Genesungshelfer hat das Wohl des Körpers im Visier, er gibt dem Hilfesuchenden KONTAKT-REIKI.

 

Mittels eines feststehenden SYSTEMS VON HANDPOSITIONEN leitet man die universelle Lebensenergie weiter an bestimmte Stellen des Körpers, an denen Energie gebraucht wird. 

 

Der Genesungshelfer leitet diese Energie nur weiter, stellt sich zur Verfügung, stellt keine Diagnosen, was er angesichts dieser wirklich "hochintelligenten" und selbstgesteuerten Energie auch gar nicht braucht, er lässt alles einfach nur fliessen. Diagnosen darf er auch gar nicht stellen, das darf nur ein Arzt, ebenso darf er, genauso wie es ein Arzt auch nicht darf, das Versprechen abgeben, zu heilen. Hier bedarf es, wie bei einer, wie auch immer gearteten Behandlung, des Vertrauens in das, was passiert...

 

Die Ausbildung in den 1. Grad des Usui-Shiki-Ryoho Reiki

 

Sie findet an zwei aufeinander folgenden Tagen, mind. 4-5 Std. ( je nach Vorkenntnissen und Teilnehmerzahl des Kurses) plus Pausen statt.

Sie beinhaltet vier Einstimmungen bzw. Einweihungen in die "Universelle Lebensenergie", das Vermitteln der Ursprungsgeschichte des Usui-Reiki, die Reiki-Lebensregeln, die Grundkenntnisse über die Chakra-Lehre, Handpositionen für Reiki-Sitzungen bei uns selbst und anderen, rechtliche Hinweise u.v.m.

 

Eine Betreuung bei allen wichtigen Fragen, die nach dieser Ausbildung aufkommen können, ist für lange Zeit kostenfrei gewährleistet. Ebenso eine Reflexion nach 21 Tagen der Reinigungszeit.

Jeder "Student" bekommt umfangreiches Unterrichtsmaterial und ein Zertifikat, welches die direkte Linie zu Mikao Usui belegt und ebenso ein Ausbildungsnachweis in der traditionellen Linie des Usui-Shiki-Ryoho Reiki ist.

 

 

Der 2. Reiki-Grad / OKUDEN

 

Hier wird die Arbeit an der MENTALEN EBENE des Menschen wichtig!

 

Die durch diesen Grad vermittelten Möglichkeiten erscheinen dem Außenstehenden fast unmöglich. Die Ausbildung in diesen Grad gibt dem Schüler/Genesungshelfer "Werkzeuge in Form von heiligen Symbolen und Mantren" in die Hand, die ihm erlauben, Reiki, ohne an Zeit und Raum gebunden zu sein, einzusetzen. 

 

Des Weiteren lernt er auf die Mentalebene des Menschen direkt zuzugreifen, alte Verhaltensmuster aufzulösen und neu einzusetzen, die Reiki-Energie nach Belieben zu verstärken u.u.u..

 

Mit den im zweiten Grad vermittelten Symbolen zielt der Genesungshelfer auf die mentalen, also geistigen Aspekte des Menschen und hilft Ihnen hier wichtige Prozesse in Gang zu bringen, um zu ihrem  "Allerhöchsten Wohle" zu kommen. Dieses trifft ebenso für ihn zu, denn um mit diesen wunderbaren "Werkzeugen" bewusst und im vollen Umfang umgehen zu können, ist es erforderlich, dass er erst selbst seinen Wandlungsprozess durchlebt.

 

ALLEIN die Reinigungszeit nach der Einstimmung in den zweiten Grad lässt den Schüler seine neuen Möglichkeiten erahnen, jedoch erst die bewusste Arbeit mit diesen Möglichkeiten, lässt ihn immer mehr erkennen.

Jeder "Student" bekommt umfangreiches Unterrichtsmaterial und ein Zertifikat, welches die direkte Linie zu Mikao Usui belegt und ebenso ein Ausbildungsnachweis in der traditionellen Linie des Usui-Shiki-Ryoho Reiki ist.

 

Die Ausbildung in den 2. Grad des Usui-Shiki-Ryoho Reiki

 

Voraussetzung:

 

Mindestens 3-6 monatige intensive Arbeit mit dem 1. Grad des traditionellen Usui-Shiki-Ryoho Reiki. Der traditionelle Usui-Shiki-Ryoho Reiki 2. Grad Unterricht findet an einem Tag a. 5-6 Std. plus Pausen, statt (je nach Teilnehmerzahl und Vorkenntnissen). 

Der Unterricht beinhaltet die Einweihungen in die drei heiligen, überlieferten Symbole und den dazugehörigen Mantren des Usui-Shiki-Ryoho Reiki.

 

Es werden deren Anwendungen und Hintergründe gelehrt, tiefergehende Chakra-Kenntnisse und Kenntnisse über die Psyche des Menschen werden ebenso vermittelt, wie die geheimen Botschaften der Symbole erörtert werden, u.v.m.

Jeder "Student" bekommt umfangreiches Unterrichtsmaterial und ein Zertifikat, welches die direkte Linie zu Mikao Usui belegt und ebenso ein Ausbildungsnachweis in der traditionellen Linie des Usui-Shiki-Ryoho Reiki ist.

 

 

Der 3. Reiki-Grad (Meistergrad) / SHINPIDEN 

 

Dieser Grad bezeichnet die DRITTE ETAPPE des Menschwerdens. In diesem Bereich, dem "Dritten Grad des Usui-Shiki-Ryoho Reiki" gibt es wohl die deutlichsten Unterschiede in der Ausbildungsmöglichkeit. 

 

Zum einen liegt es daran, dass viele traditionelle Reiki-Lehrer nie die komplette Reiki-Meister/Lehrer Ausbilder-Einweihung kennen gelernt haben, und einfach die Einstimmungsvorgänge/Einweihungen für den zweiten Grad auf die Meistereinweihung umgesetzt haben, da ihnen nur der Zusatz : "Mindestens 1 Jahr keinen weiteren Reiki-Meister einzuweihen" auf ihrer Reiki Meister/Lehrer-Urkunde geschrieben wurde. Sie dachten, dass es keinen weiteren Unterricht oder weitere Einweihungs/Einstimmungs-Rituale gäbe und begannen nach der Wartezeit (manchmal auch schon vorher) einfach mit den Zweite-Grad Einweihungs/Einstimmungs-Ritualen das letzte, dass vierte Symbol des Usui-Shiki-Ryoho Reiki einzuweihen: Das Meistersymbol. Da sie in Kenntnis dieses Symbols sein mussten, um ein Jahr lang den ersten und zweiten Grad unterrichten zu können, dachten sie wohl, dass es nichts weiteres zu lernen gäbe. Dadurch genossen sie nicht die letzte, die Reiki Meister/Lehrer Ausbilder Einweihung und den dazu gehörigen Unterricht.

 

Die Kenntnisse über die einzelnen Einweihungsschritte des Meistersymbols und seiner Energiestufen, die drei einzelne, unterschiedliche  Einweihungs/Einstimmungs-Vorgänge beinhaltet, was wiederum überhaupt eine  Aufteilung des Meistergrades in drei unterschiedliche Ebenen ermöglicht, blieben ihnen - den voreiligen Reiki-Lehrern - fremd. Somit natürlich auch ihren weiteren Meister/Lehrer-Schülern und deren Schülern ebenfalls. Was das im Ganzen bedeutete darf sich jeder selbst ausmalen.

 

Die Ausbildung in den 3. Grad des Usui-Shiki-Ryoho Reiki 

(Meistergrad für die eigene Meisterschaft)

 

Voraussetzung:

Mindestens 9-12 Monate intensive Arbeit mit dem 2. Grad des traditionelle Usui-Shiki-Ryoho Reiki.

Der traditionelle Usui-Shiki-Ryoho Reiki 3. Grad Unterricht findet an 2 Tagen, a. 4-5 Std. plus Pausen, statt (je nach Teilnehmerzahl und Vorkenntnissen). 

Der Unterricht beinhaltet die Aufarbeitung des 1. und 2. Usui-Shiki-Ryoho Reiki-Grad, die Erläuterung in den Weg zur eigenen Meisterschaft, sowie die Einweihung in das Meistersymbol, dessen Anwendung und dem dazugehörigen Mantra.

Jeder "Student" bekommt umfangreiches Unterrichtsmaterial und ein Zertifikat, welches die direkte Linie zu Mikao Usui belegt und ebenso ein Ausbildungsnachweis in der traditionellen Linie des Usui-Shiki-Ryoho Reiki ist. 

 

Die Ausbildung in den 3a Grad des Usui-Shiki-Ryoho Reiki

(Meister/Lehrergrad für Grad 1 und 2)

 

Voraussetzung:

Mindestens 3-6 Monate intensive Arbeit mit 3. Grad des traditionellen Usui-Shiki-Ryoho Reiki.

Hier wird der Aufbau eines Seminares für den 1. und 2. Grad beschrieben sowie die Einweihungsrituale übermittelt zur Einweihung weiterer Schüler in Grad 1 und 2. Das Seminar findet an 1-2 Tagen statt.

Jeder "Student" bekommt umfangreiches Unterrichtsmaterial und ein Zertifikat, welches die direkte Linie zu Mikao Usui belegt und ebenso ein Ausbildungsnachweis in der traditionellen Linie des Usui-Shiki-Ryoho Reiki ist.

 

Die Ausbildung in den 3b Grad des Usui-Shiki-Ryoho Reiki

(Meister/Lehrer Ausbilder für alle Grade)

 

Voraussetzung:

1 Jahr "Seminar und Einweihungserfahrung" sowie 10 ausgebildete Schüler in Grad 1 sowie 5 ausgebildete Schüler in Grad 2.

Hier wird der Aufbau eines Seminares für Meister und Lehrer beschrieben sowie die Einweihungsrituale übermittelt zur Einweihung weiterer Schüler in den Meister sowie in die Lehrergrade. Das Seminar findet an einem Tag statt.

Jeder "Student" bekommt umfangreiches Unterrichtsmaterial und ein Zertifikat, welches die direkte Linie zu Mikao Usui belegt und ebenso ein Ausbildungsnachweis in der traditionellen Linie des Usui-Shiki-Ryoho Reiki ist.